Direkt zum Inhalt



| Aktuelles: Kulturfonds Bayern 2024: Jetzt Antrag stellen!

Ab sofort sind Bewerbungen für den Kulturfonds im Bereich Kunst auch online möglich. Anträge können bis 1. Oktober 2023 eingereicht werden.

Alle nichtstaatlichen Kultureinrichtungen und Kulturakteure, die ein förderfähiges Projekt (externer Link, öffnet neues Fenster) für 2024 planen, können bis zum 1. Oktober 2023 über eine neue Online-Plattform einen Antrag für den Kulturfonds im Bereich Kunst stellen. Dazu zählen im Rahmen des Sonderprogramms Museumssicherheit auch investive Maßnahmen im Bereich Einbruchschutz.

Mit dem Kulturfonds werden wichtige Impulse zur Verbesserung der kulturellen Infrastruktur im Freistaat gegeben. Gefördert werden aus dem Kulturfonds kulturelle Investitionen und kulturelle Vorhaben nichtstaatlicher Träger, aber keine laufenden Veranstaltungsreihen oder Betriebskosten. Die Vorhaben müssen dabei von überregionaler Bedeutung sein und aus den Förderbereichen Theater, nichtstaatliche Museen, zeitgenössische Kunst, Musikpflege, Laienmusik, Archive, Bibliotheken oder Literatur kommen bzw. einen internationalen Ideenaustausch oder Vorhaben aus mehreren dieser Förderbereiche beinhalten (spartenübergreifende kulturelle Projekte). 

Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Förderung. Das Fördergebiet umfasst ganz Bayern, jedoch sind Projekte in den Städten München und Nürnberg von einer Förderung ausgenommen.

Für Vorhaben im Jahr 2024 sind die entsprechenden Förderanträge bis zum 1. Oktober 2023 schriftlich oder online bei den zuständigen Bezirksregierungen einzureichen.

zur Antragstellung (externer Link, öffnet neues Fenster)