Direkt zum Inhalt



| Aktuelles: Die fabulAPP des Klostermuseum Ottobeuren – ein Leuchtturm der digitalen Barrierefreiheit

Am Mittwoch, dem 29. Mai 2024 um 11.00 Uhr wurde die neue fabulAPP des Klostermuseum Ottobeuren im Kloster Ottobeuren vorgestellt. Diese ermöglicht abwechslungsreiche Rundgänge mit einem bebilderten Audioguide durch die Museumsräume. Videos in Deutscher Gebärdensprache und eine Tour für Blinde und Sehbehinderte mit zusätzlichen Audiodeskriptionen runden das Angebot ab. Kinder können mit dem Novizen Theo eine spannende Rallye durchs Museum unternehmen.

Die neue App des Klostermuseum Ottobeuren (externer Link, öffnet neues Fenster) wurde durch das Förderprogramm fabulAPP der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern ermöglicht. Mit ihr wurde nicht nur ein spannendes, zielgruppenorientiertes Angebot zu Klostermuseum und Staatsgalerie geschaffen, sondern auch ein echter Leuchtturm digitaler Barrierefreiheit realisiert – gemeinsam mit Menschen mit Behinderungen, die als Expertinnen in eigener Sache Vermittlungsangebote für verschiedene Zielgruppen ausarbeiteten.

Zusätzlich bietet die App hilfreiche Informationen zur Staatsgalerie in der Benediktinerabtei Ottobeuren und zu einigen ihrer Werke; ein Film in deutscher Gebärdensprache erläutert die wichtigste Preziose, die Ottobeurer Marientafel. Dieser Teil der App wird finanziell von den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen getragen, welche die Staatsgalerie kuratorisch und restauratorisch betreuen.

Teilnehmende der Gesprächsrunde:

  • Abt Johannes Schaber OSB 
  • Frater Tobias, Museumsdirektor
  • Dr. Dirk Blübaum, Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
  • Holger Kiesel, Behindertenbeauftragter Freistaat Bayern
  • Volkmar Thumser, Beauftragter für Menschen mit Behinderung und für Inklusion beim Bezirk Schwaben 
  • Dr. Ingo Krüger, Bayerische Sparkassenstiftung 
  • Dr. Henriette Holz, Museumskonzeption, fabulAPP 
  • Claudia Böhme M.A., Beraterin im Hinblick auf Blinde und Sehbehinderte
  • Martina Odorfer Museum Signers
  • Dennis Willkommen, KULDIG
  • Moderation: Dr. Stefanje Weinmayr, Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern

Die App des Klostermuseum Ottobeuren finden Sie unter folgenden Links:

Alle Informationen zu fabulAPP finden Sie unter folgendem Link:

Alle Pressematerialien und Fotos zur neuen App des Klostermuseum Ottobeuren finden Sie unter folgendem Link:

Ansprechperson

Dr. Stefanje Weinmayr

Porträt von Stefanje Weinmayr

Zugehörige Dateien