Direkt zum Inhalt



Veranstaltung: fabulAPP II: Digitales Storytelling im Museum : Digital

14. - 15. November 2023, 10:00 - 17:00 Uhr

Zweitägiger Online-Workshop via Webex für Museen, die am Förderprogramm fabulAPP teilnehmen und bereits Workshop I absolviert haben. Gegebenenfalls findet der zweite Tag des Workshops analog in der Landestelle in München statt.

Storytelling ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil der Museumsarbeit. Nicht nur das ‚Was‘, sondern auch das ‚Wie‘ ist ein entscheidender Faktor der Wissensvermittlung.  Was bedeutet das für Ihr Museum konkret? Und wie können Sie Ihre Inhalte zielgruppenspezifisch erfolgreich an Ihr Publikum vermitteln?Die Spannbreite des (digitalen) Storytelling ist groß, die Einsatzmöglichkeiten vielfältig. Sie reichen weit über die Anwendung der Museums-App hinaus. 

Der Praxisworkshop richtet sich an Teilnehmende, die bereits den Workshop I besucht haben und sich im Förderprozess befinden. Im Workshop II lernen Sie, wie Sie sich die narrative Kommunikationstechnik des Storytelling im Bereich der digitalen Vermittlung zunutze machen können. Mit kurzen Impulsvorträgen und dem gemeinsamen Arbeiten in Kleingruppen entwickeln die Teilnehmer unmittelbar selbst für ihr Museum passgenau Konzept und Content der Museums-App. 

Referierende

Dr. Stefanje Weinmayr leitet das Projekt fabulAPP an der Landesstelle. Matthias Leitner ist Digital Storyteller und Strategiedesigner. Für seine journalistische Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet, zuletzt für das Messenger-Projekt "Ich, Eisner!" mit dem Medienpreis Parlament des Deutschen Bundestages 2020 und für die Social VR-Erfahrung "München" mit dem International Lovie Award 2022. 

Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an Museen, die am Förderprogramm fabulAPP teilnehmen und bereits Workshop I absolviert haben. Die Anmeldung erfolgt per Mail im Rahmen des Förderprogramms.

Weitere Informationen zum Förderprogramm fabulAPP – Baukasten für digitales Storytelling im Museum unter: museumsberatung-bayern.de/fabulapp

Ansprechperson

Dr. Stefanje Weinmayr

Porträt von Stefanje Weinmayr