Direkt zum Inhalt



Veranstaltung: Was sammeln wir und warum? Das Sammlungskonzept als Grundlage der Sammlungsentwicklung : Ausgebucht

Montag, 08. Juli 2024, 10:00 - 16:00 Uhr

Ort: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern (MUC)

Im Rahmen des Seminars werden theoretische Grundlagen vermittelt, und die Teilnehmenden erarbeiten gemeinsam die Umsetzung in die Praxis. Dabei entwerfen sie erste Ansätze für ein Sammlungskonzept und diskutieren Schwierigkeiten und Lösungsansätze.

Viele Museen stehen vor der Herausforderung überquellender Depots, die mit unzureichend dokumentiertem Sammlungsgut gefüllt sind. Eine Bewertung und gezielte Qualifizierung der Museumssammlung ist die Voraussetzung für die Entwicklung von Zukunftsstrategien.

Welche Sammlungsgruppen sind zentral und warum? Welche Bestände heben mein Museum von anderen ab? Was kann entsammelt werden? Fragen wie diese können auf der Grundlage eines Sammlungskonzepts beantwortet werden. Es bildet die Basis einer nachhaltigen Sammlungsstrategie.

Am Beginn des Workshops steht eine theoretische Einführung. Anschließend wird gemeinsam die Umsetzung in die Praxis erarbeitet: Welche Bestandteile hat ein Sammlungskonzept und warum? Wo soll man beginnen, welche Strategien können genutzt werden? Welche Ressourcen werden benötigt? Dabei bringen die Teilnehmenden die besondere Problemstellung ihrer eigenen Sammlungen ein. Sie entwerfen selbst erste Ansätze für ein Sammlungskonzept und diskutieren gemeinsam Schwierigkeiten und Lösungsansätze.

Die Schulung richtet sich an Einsteigerinnen und Einsteiger, die das Sammlungsmanagement verantwortlich betreuen, sowie an alle, die ihr Wissen zum Themenbereich vertiefen möchten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Fortbildungseinheit Die Ordnung der Dinge statt.

Referierende

Dr. Henriette Holz ist mit ihrem Büro für Museumsberatung seit 2003 freiberuflich für Museen tätig. Ihre Schwerpunkte liegen auf der Erarbeitung von museumsfachlichen Machbarkeitsstudien, Museums- und Sammlungskonzepten sowie der Entwicklung und Umsetzung von Ausstellungskonzepten.

Veranstaltungsorte

  • Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern (MUC)

    Dienststelle München
    Alter Hof 1
    80331 München